Ästhetik

2017

Hecken, Thomas; Kleiner, Marcus S. (Hrsg.): Handbuch Popkultur. J.B. Metzler: Stuttgart 2017.

Döring, Jörg, Sonja Lewandowski u. David Oels 2017 (Hrsg.): rowohlts deutsche enzyklopädie. Wissenschaft im Taschenbuch 1955 – 1968. NON FIKTION. Arsenal der anderen Gattungen. Sonderheft H. 1/2. (im Druck)

Döring, Jörg u. David Oels 2017: „Keine popularisierende Wissenschaft für 1,90 DM“. Ernesto Grassi und rowohlts deutsche enzyklopädie, in: Jörg Döring, David Oels u. Sonja Lewandowski (Hrsg.): rowohlts deutsche enzyklopädie. Wissenschaft im Taschenbuch 1955 – 1968. NON FIKTION. Arsenal der anderen Gattungen. Sonderheft H. 1/2 (2017) (im Druck)

Gerlitz, Carolin 2017: „Soziale Medien“, in: Thomas Hecken u. Markus S. Kleiner (Hrsg.): Handbuch Popkultur. Stuttgart: Metzler. (im Erscheinen)

Kohout, Annekathrin 2017: Kick-Off-Images (In the section „Going Viral: Photoblogs and Social Media“). In: Neumüller, Moritz (Hrsg.): Routledge Companion to Photography and Visual Culture. (im Erscheinen)

Lickhardt, Maren 2017: Weibliche Straßenerfahrungen bei Irmgard Keun und Klaus Mann, in: Georgiana Banita / Judith Ellenbürger / Jörn Glasenapp (Ed.): Die Lust zu gehen. Weibliche Flanerie in Literatur und Film. München.

2016

Döring, Jörg 2016: „Ein Evergreen für Nicht-Angepaßte“. Zeitdiagnostik aus der Plastiktüte in Tristesse Royale“, in: Jürgen Brokoff, Ursula Geitner u. Krestin Stüssel (Hrsg.): Engagement. Konzepte von Gegenwart und Gegenwartsliteratur. Göttingen, 325-369.

Hecken, Thomas 2016: „Pornographie“, in: Simone Sauer-Kretschmer (Hg.): Körper kaufen. Prostitution in Literatur und Medien, Berlin , S. 105-115.

Heesch, Florian 2016: “Fusionen aus Folk, Rock und Metal. Zu Týrs „modern versions“ färöischer Balladen“, in: Annegret Heitmann / Katarina Yngborn (Hrsg.): „Rider ud saa vide“. Balladenspuren in der skandinavischen Kultur. Freiburg im Breisgau, 249–276.

Heesch, Florian u. Barbara Hornberger 2016 (Hrsg.): Rohe Beats, harte Sounds. Populäre Musik und Aggression. Hildesheim.

Heesch, Florian 2016: Voicing the Technological Body. Some Musicological Reflections on Combinations of Voice and Technology in Popular Music”, in: Journal for Religion, Film and Media 2/2016, Nr. 1, „I Sing the Body Electric“, 47–67.

Heesch, Florian u. Reinhard Kopanski 2016: „Gender-Bender“: Sound und kulturelle Repräsentation einer Technologie zur Stimmen-Transformation“, in: PopScriptum 12, „Sound, Sex und Sexismus“.

Imorde, Joseph 2016: „Kleingärtnerei der Erinnerung“, in: Holger Schulze (Hrsg.): Was erzählt Pop? Bielefeld. (i.E.)

Penke, Niels 2016: „Only Death Is Real. Authentizität im norwegischen Black Metal“, in: Litlog. Göttinger E-Magazin für Literatur, Kultur, Wissenschaft.

Schaffrick, Matthias  2016: Listen als populäre Paradigmen. Zur Unterscheidung von Pop und Populärkultur, in: KulturPoetik 16 (2016), Heft 1, S. 109-125.

Schütte, André u. Phillip Knobloch 2016: „Konsumästhetik und Bildung. Grundzüge einer Theorie konsumästhetischer Bildungsprozesse“, in: Riat Casale, Norbert Ricken u. Christiane Thompson (Hrsg.): Die Sache(n) der Bildung. Paderborn. [im Erscheinen].

2015

Hecken, Thomas, Marcus S. Kleiner u. André Menke 2015: Popliteratur. Eine Einführung. Stuttgart: Metzler.

Hecken, Thomas 2015: „Warenlager online. Fülle und Bedeutung“, in: Pop. Kultur und Kritik, Heft 6, Frühling 2015, S. 51-57.

Hecken, Thomas 2015: „Revenge“, in: Jürgen Müller (Hrsg.): TV-Serien. Köln, S. 622-633.

Hecken, Thomas 2015: „30 Rock“, in: Jürgen Müller (Hrsg.): TV-Serien. Köln, S. 406-415.

Hecken, Thomas 2015: „How I Met Your Mother“, in: Jürgen Müller (Hrsg.): TV-Serien. Köln, S. 386-395.

Hecken, Thomas 2015: „Die Simpsons“, in: Jürgen Müller (Hrsg.): TV-Serien. Köln, S. 24-35.

Hecken, Thomas 2015: „Bestimmungsgrößen von High und Low“, in: Thomas Wegmann u. Norbert C. Wolf (Hrsg.): ›High‹ und ›Low‹. Zur Interferenz von Hoch- und Populärkultur in der Gegenwartsliteratur. Berlin und Boston 2012, S. 11-25.

Imorde, Joseph 2015: „Kunst für ein schöneres Jenseits. Der Forest Lawn Memorial Park in Los Angeles als Heilslandschaft“, in: Annette Tietenberg (Hrsg.): Ausstellungskopie. Mediales Konstrukt, materielle Rekonstruktion, historische Dekonstruktion. Wien/Köln: Böhlau Verlag, S. 75 93.

Imorde, Joseph (Hrsg.) 2015: En Detail. Zur Epistemologie kleiner Formen. kritische berichte 1 2015.

Stein, Daniel 2015: „From Uncle Remus to Song of the South. Adapting American Plantation Fictions”, in: Southern Literary Journal 47.2 (2015), S. 20-35.

Stein, Daniel 2015: „Adapting Melville: Bill Sienkiewicz’s Moby-Dick”, in: Nicole Mälzer (Hrsg.): Übersetzungen und Adaptionen von Comics. Berlin: Frank & Timme, 177-97.

Werber, Niels, Matthias Schaffrick u. Thomas Weitin 2015: „Nicht Krieg, nicht Frieden. Postsouveränes Erzählen und Gegenwartsliteratur“, in: Polar. Politik. Theorie. Alltag, Jg. 19, Herbst 2015, S. 85-94.

2014

Hecken, Thomas 2014: „Sport nach dem Bild der Popkultur“, in: Felicitas Rhan u. Josefine Kroll (Hrsg.): Sportbilder. Fotografien der Bewegung. Dresden, S. 28-35.

Hecken, Thomas 2014: „Camp als Witz“, in: Regine Strätling u. Erika Fischer-Lichte (Hrsg.): Witty Art. Der Witz und seine Beziehung zu den Künsten. Paderborn, S. 179-197.

Heesch, Florian u. Anna-Katharina Höpflinger 2014: „Zwischen Spiel und Weltanschauung. Tod als Leitthema im Heavy Metal“, in: Christian Hoffstadt et al. (Hrsg.): Der Tod in Kultur und Medizin (Aspekte der Medizinphilosophie 14). Bochum, Freiburg: projekt verlag , S. 473-501.

Imorde, Joseph u. Andreas Zeising 2014: Wahn und Wirkung. Perspektiven auf Richard Wagne. (= Kunnst und Bildwissenschaften 7). Siegen: Universi.

Imorde, Joseph (Hrsg.) 2014: Fotografie und Ideologie. (= Interventionen 6) Siegen/ Emsdetten: Edition Imorde.

Imorde, Joseph 2014: „Nippes. Beheimatung in kleiner Form“, in: Sabiene Autsch, Claudia Öhlschläger u. Leonie Süwolto (Hrsg.): Kulturen des Kleinen. Mikroformate in Literatur, Kunst und Medien. Paderborn: Wilhelm Fink Verlag, S. 71–80.

Imorde, Joseph 2014: „Requisit des Widerstands, Zierde der Krieger. Zur Kultur, Politik und Mediatisierung des deutschen Bartes im langen 19. Jahrhundert“, in: Jörg Scheller u. Alexander Schwinghammer (Hrsg.): Anything Grows. 15 Essays zur Geschichte, Ästhetik und Bedeutung des Bartes. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, S. 25–48.

Imorde, Joseph 2014: „Okkultismus, Wunder, Zauberkünste. Zu ‹Konstruktionen des Irrationalen› in Ausstellungen der letzten Jahre“, in: Historische Anthropologie 22 (2014) 1, S. 98–110.

Lickhardt, Maren 2014: „Transformationen des Pikarischen. Vom Weiterleben eines frühneuzeitlichen Paradigmas in der Gegenwart“, in: Frühneuzeit-Info 25 (2014), S. 255-260. (auch erschienen in: http://fnzinfo.hypotheses.org/12)

Schaffrick, Matthias 2014: „Das Interview als Roman. Das Wetter vor 15 Jahren von Wolf Haas“, in: Torsten Hoffmann u. Gerhard Kaiser (Hrsg.): Echt inszeniert. Interviews in Literatur und Literaturbetrieb. Paderborn: Fink, S. 417-430.

Penke, Niels 2014: „Das Ich im Spiegel. Der Student von Prag zwischen narrativer Tradition und medialer Innovation“, in: Rainer Godel / Barry Murnane (Hrsg.): Zwischen Popularisierung und Ästhetisierung. Hanns Heinz Ewers und die Moderne. Bielefeld, S. 151–171.

Velten, Hans Rudolf 2014: „Poetik der Visualität in höfischer Literatur“, in: Claudia Benthien u. Brigitte Weingart (Hrsg.): Handbuch Literatur und Visuelle Kultur. Berlin/Boston, S. 304-320.

Werber, Niels 2014: „Krachts Pikareske. Faserland, neu gelesen“, in: LILI. Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik, Nr. 175 (2014): S. 119-129.

Werber, Niels 2014: „Formkrise und Kulturkritik. Karl Heinz Bohrer und Christian Kracht“, in: Pop. Kultur und Kritik, Heft 5, Herbst 2014, S. 140-161.

2013

Hecken, Thomas 2013: „Pop-Ästhetik“, in: pop-zeitschrift.de, 24.11.2013.

Hecken, Thomas 2013: „Dies ist eine Störung“, in: Marcus S. Kleiner u. Holger Schulze (Hrsg.): Sabotage! Pop als dysfunktionale Internationale. Bielefeld, S. 11-38.

Hecken, Thomas 2013: „Lokales ohne Kolorit“, in: Steffen Stadthaus u. Martin Willems (Hrsg.), ›Über Alles oder Nichts‹. Annäherungen an das Werk von Wolfgang Welt. Bielefeld, S. 29-34.

Hecken, Thomas 2013: „German Adaptions of Pop in 1960’s Literature“, in: pop-zeitschrift.de, 1.2.2013.

Heesch, Florian 2013: „‘Eigentlich so wie ’ne Frau‘? Männlichkeit und das Ideal der hohen Stimme im Heavy Metal der 1980er Jahre am Beispiel Udo Dirkschneider“, in: Marion Gerards, Martin Loeser u. Katrin Losleben (Hrsg.): Musik und Männlichkeiten in Deutschland seit 1950. Interdisziplinäre Perspektiven (Beiträge zur Kulturgeschichte der Musik). München, S. 141-160.

Imorde, Joseph u. Andreas Zeising 2013: Teilhabe am Schönen. Kunstgeschichte und Volksbildung zwischen Kaiserreich und Diktatur. Weimar: Verlag und Datenbank für Geisteswissenschaften.

Imorde, Joseph 2013: Menschenbilder in der Populärkultur. Kunst-, Bild-, Medienwissenschaften. kritische berichte 1 2013.

Imorde, Joseph 2013: „Barocke Kunst und populäre Kunstgeschichte. Wilhelm Hausenstein“, in: Joseph Imorde u. Andreas Zeising (Hrsg.): Teilhabe am Schönen. Kunstgeschichte und Volksbildung zwischen Kaiserreich und Diktatur. Weimar: Verlag und Datenbank für Geisteswissenschaften, S. 177–187.

Imorde, Joseph 2013: „Bildung durch Reproduktion – Wissenschaft als Re-Informierung. Zur Popularisierung kunsthistorischen Wissens um 1900»“, in: Claudia Hattendorf, Ludwig Tavernier u. Barbara Welzel: Kunstgeschichte und Bildung. (=Dortmunder Schriften zur Kunst 5). Norderstedt, S. 25–35.

Imorde, Joseph 2013: „Michelangelo Deutsch! Renaissance Art in German (Popular) Culture from 1860 to 1945“, in: Martin Olin (Hrsg.): Konsten och det nationella. Essäer om konsthistoria i Europa 1850–1950. (= Konferenser 76 Kungl. Vitterhets historie och antikvitets akademien). Stockholm: Författarna och KVHAA, S. 18–59.

Stein, Daniel 2013: „Of Transcreations and Transpacific Adaptations: Investigating Manga Versions of Spider-Man”, in: Shane Denson, Christina Meyer u. Daniel Stein (Hrsg.): Transnational Perspectives on Graphic Narratives. Comics at the Crossroads. London: Bloomsbury, S. 145-61.

2012

Hecken, Thomas 2012: „Pop: Aktuelle Definitionen und Sprachgebrauch“, in: pop-zeitschrift.de, 8.9.2012.

Hecken, Thomas 2012: „Avant-Pop als bedeutende zeitgenössische Richtung“, in: pop-zeitschrift.de, 8.9.2012.

Hecken, Thomas 2012: „Gedicht auf einen Lieferwagen u.a.“, in: Jan Röhnert u. Gunter Geduldig (Hrsg.): Rolf Dieter Brinkmann. Seine Gedichte in Einzelinterpretationen, Bd. 1, Berlin u. Boston, S. 151-154.

Hecken, Thomas 2012: „Celluloid 1967/1968“, in: Jan Röhnert u. Gunter Geduldig (Hrsg.): Rolf Dieter Brinkmann. Seine Gedichte in Einzelinterpretationen, Bd. 1. Berlin und Boston, S. 129-135.

Hecken, Thomas 2012: „Pop-Art, Super, Hyper. Vom Extra- und Intrarealismus“, in: Brigitte Franzen (Hrsg.): Closer than Fiction. Amerikanische Bildwelten um 1970. Köln, S. 176-189.

Imorde, Joseph u. Erik Wegerhoff (Hrsg.) 2012: Dreckige Laken. Die Kehrseite der Grand Tour. Berlin: Wagenbach Verlag.

Imorde, Joseph, Jens Eder u. Maike Reinerth 2012: Medialität und Menschenbild. (= Media Convergence/Medienkonvergenz 4) Berlin: Walter de Gruyter.

Stein, Daniel 2012: „Spoofin’ Spidey—Rebooting the Bat: Immersive Story Worlds and the Narrative Complexities of Video Spoofs in the Era of the Superhero Blockbuster”, in: Kathleen Loock u. Constantine Verevis (Hrsg.): Film Remakes, Adaptations and Fan Productions: Remake|Remodel. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 231-47.

Stein, Daniel 2012: „The Comic Modernism of George Herriman”, in: Jake Jakaitis u. James F. Wurtz: Crossing Boundaries in Graphic Narrative: Essays on Forms, Series and Genres. Jefferson: McFarland, S. 40-70.

2011

Hecken, Thomas 2011: „Der Musikeinsatz in »Pop Goes the Weasel« – ein früher Pop-Art-Film von Ken Russell“, in: »Kieler Beiträge zur Filmmusikforschung«, 7, 2011, S. 28-33.

Hecken, Thomas 2011: „Zeitgeist-Journalismus und Literatur“, in: Daniela Gretz (Hrsg.): Medialer Realismus. Freiburg i. Brsg., S. 247-269.

Hecken, Thomas u. Isabelle Middeke 2011: „Zeitgenössische Frauenzeitschriften als kulturindustrieller Schnittpunkt“, in: Katharina Knüttel u. Martin Seeliger (Hrsg.): Intersektionalität und Kulturindustrie«. Bielefeld, S. 105-129.

Heesch, Florian 2011: „Extreme Metal und Gender. Zur Vokalpraxis der Death-Metal-Vokalistin Angela Gossow“, in: Nina Noeske u. Sabine Meine (Hrsg.), Musik und Popularität. Aspekte zur Kulturgeschichte zwischen 1500 und heute (Lied und populäre Kultur. Jahrbuch des Deutschen Volksliedarchivs 2; Populäre Kultur und Musik 2). Münster: Waxmann, S. 167-186.

Heesch, Florian 2011: „Performing Aggression. Männlichkeit und Krieg im Heavy Metal“, in: Andrea Ellmeier, Doris Ingrisch u. Claudia Walkensteiner-Preschl (Hrsg.): Gender Performances. Wissen und Geschlecht in Musik, Theater, Film (mdw Gender Wissen 2). Wien, Köln, Weimar: Böhlau, S. 49-74.

Imorde, Joseph u. Joerg Scheller (Hrsg.) 2011: Superhelden / Superheros. kritische berichte 1 2011.

Imorde, Joseph 2011: „Tränen aus Gips. Zur politischen Dimension eines Marianischen Bildwunders in Syrakus“, in: C. T. Geppert u. Till Kössler (Hrsg.) Wunder. Poetik und Politik des Staunens im 20. Jahrhundert. Frankfurt: Suhrkamp, S. 126–145.

Penke, Niels 2011: „Vampirtristesse und Sozialbauelend. Sozialrealistisches Erzählen in John Ajvide Lindqvists Vampirroman So finster die Nacht“, in: Jörg van Bebber (Hrsg.): Dawn of an Evil Millennium. Horror und Kultur im neuen Jahrtausend. Darmstadt: Büchner, S. 197–201.

2010

Hecken, Thomas 2010: „Image und Rebellion“, in: Museum Folkwang (Hrsg.): A Star Is Born. Göttingen, S. 233-240.

Heesch, Florian 2010: „Everything Pulsates. Hans Berg’s Music for Film“, in: Veit Görner u.a. (Hrsg.): Snakes Knows it’s Yoga. Nathalie Djurberg with Music by Hans Berg. Ausstellungskatalog. Nürnberg, S. 15–18.

Imorde, Joseph (Hrsg.) 2010: Das Politeske / The Politesque. kritische berichte 1 2010.

2009

Lickhardt, Maren 2009: Irmgard Keuns Romane der Weimarer Republik als moderne Diskursromane. Heidelberg.

Imorde, Joseph 2009: Die Tiefe der Oberfläche. Populäre Kunstgeschichte als Problem, kritische berichte 1 2009.

Stanitzek, Georg 2009: „Reading the Title Sequence (Vorspann/Générique)”, übers. v. Noelle Aplevich, in: Cinema Journal 48,4 (Summer 2009), S. 44–58.

Stein, Daniel u. Frank Kelleter 2009: „Great, Mad, New. Populärkultur, serielle Ästhetik und der frühe amerikanische Zeitungscomic”, in: Stein, Daniel, Stephan Ditschke u. Katerina Kroucheva (Hrsg.): Comics: Zur Geschichte und Theorie eines populärkulturellen Mediums. Bielefeld: transcript, S. 81-117.

Stein, Daniel 2009: „Was ist ein Comic-Autor? Autorinszenierung in autobiografischen Comics und Selbstporträts”, in: Stein, Daniel, Stephan Ditschke u. Katerina Kroucheva (Hrsg.): Comics: Zur Geschichte und Theorie eines populärkulturellen Mediums. Bielefeld: transcript, S. 201-237.

2008

Hecken, Thomas u. Katja Peglow 2008: „Buddy Holly war nie auf der Wilhelmshöhe [Über den Schriftsteller Wolfgang Welt]“, in: Johannes Springer, Christian Steinbrink u. Christian Werthschulte (Hrsg.): Echt! Pop-Protokolle aus dem Ruhrgebiet. Duisburg, S.190-199.

Werber, Niels 2008: „Medium/Form. Zur Herkunft und Zukunft einer Unterscheidung“, in: Kritische Berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften, Jg. 36 (2008), Heft 4, S. 67-73.

Werber, Niels 2008: „Sehnsüchtige Semantik. Neue Medien, neue Literatur im Word Wide Web“, in: Herbert Willems (Hrsg.): Weltweite Welten. Internet-Figurationen aus wissenssoziologischer Perspektive. Wiesbaden, S. 341-362.

2006

Stanitzek, Georg, Alexander Böhnke u. Rembert Hüser (Hrsg.) 2006: Das Buch zum Vorspann. „The Title is a Shot“. Berlin: Vorwerk 8.

2005

Stanitzek, Georg u. Ralf Schnell (Hrsg.) 2005: Ephemeres. Mediale Innovationen 1900/2000, Bielefeld: Transcript.

2004

Döring, Jörg 2004: „Mapping Body Projects: Kleidung und Körperschmuck als Medien jugendkultureller Artikulation“, in: Magnus Schlette u. Matthias Jung (Hrsg.): Anthropologie der Artikulation. Begriffliche Grundlagen und transdisziplinäre Perspektiven. Würzburg: Königshausen & Neumann, S. 227-252.

2003

Hecken, Thomas 2003: „Pop-Literatur um 1968“, in: Text und Kritik X/2003 (Sonderband Pop Literatur), S. 41-54.

Stanitzek, Georg 2003: „‘The plastic people will hear nothing but a noice.‘ Paratexts in Hollywood, The Beatles, Rolf Dieter Brinkmann, et al.“, übers. v. Alexander Böhnke, in: Torsten Hahn, Nicolas Pethes u. Urs Stäheli (Hrsg.): Soziale Systeme 9,2: „Popular Noise in Global Systems“, S. 321–333.

Stanitzek, Georg 2003: „Abspann, angeklickt“, in: Albert Kümmel u. Erhard Schüttpelz (Hrsg.): Signale der Störung, München: Fink, S. 262–273.

2002

Stanitzek, Georg 2002: „Referat über Essay und Ästhetik“, in: Gregor Schwering u. Carsten Zelle (Hrsg.): Ästhetische Positionen nach Adorno. München: Fink, S. 87–101.

2001

Werber, Niels 2001: „Die Prada-Meinhof-Bande. Die Popkultur und das Spiel mit Emblemen des Terrors“, in: Literaturen, Nr. 12, Dezember 2001, S. 28ff.

2000

Werber, Niels 2000: „Intensitäten des Politischen. Gestalten souveräner und normalistischer Macht bei Rainald Goetz“, in: Weimarer Beiträge, Heft 1, 46. Jg (2000), S. 105-120.

1999

Hecken, Thomas 1999: „Ohne Sünde keine Religion. Pater Brown (G.K. Chesterton)“, in: Klaus Dimmler (Hrsg.): Holmes, Marlowe & Co. Leipzig, S. 26-35.

Hecken, Thomas 1999: „Angst und Groschenheft. Kommissar Maigret (Georges Simenon)“, in: Klaus Dimmler (Hrsg.): Holmes, Marlowe & Co. Leipzig, S. 49-57.

Hecken, Thomas 1999: „Der bleierne Falke. Sam Spade (Dashiell Hammett)“, in: Klaus Dimmler (Hrsg.): Holmes, Marlowe & Co. Leipzig, S. 63-71.

Hecken, Thomas 1999: „Coole Kulturkritik. Philip Marlowe (Raymond Chandler)“, in: Klaus Dimmler (Hrsg.): Holmes, Marlowe & Co. Leipzig, S. 84-92.

Hecken, Thomas 1999: „Der Intellektuelle als Held. William von Baskerville (Umberto Eco)“, in: Klaus Dimmler (Hrsg.): Holmes, Marlowe & Co. Leipzig, S. 175-180.

1997

Hecken, Thomas 1997: „Kunst und/oder Leben. Futuristisches, dadaistisches Varieté, situationistische Aktion, Pop Art“, in: ders. (Hrsg.): Der Reiz des Trivialen. Künstler, Intellektuelle und die Popkultur. Opladen, S. 109-140.

Hecken, Thomas 1997: „Intellektuelle Film- und Popmusikkritik. Frankfurter Schule, Hichtchcocko-Hawksianer, Camp, Poptheorie“, in: ders. (Hrsg.): Der Reiz des Trivialen. Künstler, Intellektuelle und die Popkultur. Opladen, S. 201-240.

Hecken, Thomas 1997: „Das Objekt der Fotografie“, in: ders. (Hrsg.): Der Reiz des Trivialen. Künstler, Intellektuelle und die Popkultur. Opladen, S. 87-108.

Hecken, Thomas 1997: „Der Reiz des Trivialen. Idealistische Ästhetik, Trivialliteraturforschung, Geschmackssoziologie und die Aufnahme populärer Kultur“, in: ders. (Hrsg.): Der Reiz des Trivialen. Künstler, Intellektuelle und die Popkultur. Opladen, S. 13-48.

Werber, Niels 1997: „Die Form des Populären. Zur Frühgeschichte phantastischer und kriminalistischer Literatur“, in: Thomas Hecken (Hrsg.): Der Reiz des Trivialen. Opladen, S. 49-86.