Geschichte

2017

Albrecht-Birkner, Veronika (Hrsg.) 2017: Johann Heinrich Jung-Stilling: „… weder Calvinist noch Herrnhuter noch Pietist“. Fromme Populartheologie um 1800.

Albrecht-Birkner, Veronika 2017: „Ich verspreche Ihnen nochmals feyerlich, das Wort Pietist nie wieder im übelen Sinne zu gebrauchen …“. Fromme Identitätsfindung im späten 18. Jahrhundert“, in: Pietismus und Neuzeit 42, 183-202.

Hecken, Thomas; Kleiner, Marcus S. (Hrsg.) 2017: Handbuch Popkultur. J.B. Metzler: Stuttgart.

Lickhardt, Maren 2017: Irmgard Keun Crosses the Border and Closes the Gap. Avant-Pop in der Weimarer Republik, in: pop-zeitschrift.de.

Penke, Niels 2017: „Durchbruch und Ende. The Doors – The Doors”, in: Christoph Jürgensen, Gerhard Kaiser u. Antonius Weixler: Younger Than Yesterday. 1967 als Schaltjahr des Pop. Berlin: Wagenbach 2017, S. 101–117.

Penke, Niels 2017: [Art.] Skandinavische Science Fiction und Fantasy seit 1900, in: Christoph Lorenz (Hrsg.): Handbuch Science Fiction. Frankfurt am Main: Peter Lang, S. 121–125.

Schwarz, Angela 2017: “Destination Past: Showcasing History and Historical Time as an Attraction at World Exhibitions”, in: Filippo Carlà-Uhink, Florian Freitag, Sabrina Mittermeier u. Ariane Schwarz (Hrsg.): Time and Temporality in Theme Parks (= Ästhetische Eigenzeiten, Bd. 4). Hannover, 43-62.

Velten , Hans Rudolf u. Nathanael Busch 2017 (Hrsg.): Die Rezeption des Mittelalters im Fantasyroman. Heidelberg: Winter. (im Erscheinen)

Velten, Hans Rudolf 2017: Zwerge als vormoderne Archetypen in der Fantasy. Tolkien, Heitz und Rehfeld, in: Nathanael Busch u. Hans-Rudolf Velten (Hrsg.): Die Rezeption des Mittelalters im Fantasyroman. Heidelberg: Winter, 89–113. (im Erscheinen)

2016

Albrecht-Birkner, Veronika u. Matthias Plaga-Verse 2016: „Erbauungsversammlungen im reformierten Bereich als Parameter und Multiplikatoren von (pietistischen) Reformbestrebungen bis um 1710“, in: Christian Soboth u. Pia Schmid (Hrsg.): Schrift soll leserlich seyn. Der Pietismus und die Medien. Beiträge zum IV. Internationalen Kongress für Pietismusforschung, Bd. 1. Wiesbaden, 67-86.

Hecken, Thomas 2016: „Konsum, Boheme, kreative Klasse“, in: Dirk Hohnsträter (Hrsg.): Konsum und Kreativität. Bielefeld, S. 61-76.

Hecken, Thomas 2016: „Popmoderne“, in: Pop. Kultur und Kritik, Heft 8, Frühling 2016, S. 103-106.

Lickhardt, Maren 2016: „Stranger Things – Suspekte Medien und gruselige Netzwerke“, in: Pop-Zeitschrift.de.

Lickhardt, Maren u. Jan Acker 2016: „Karnevaleskes und Pikareskes als Mittel der Kulturkritik in der Fernsehserie Die Simpsons – Wortstatistiken und Gattungstraditionen, Digital Humanities und Literaturgeschichte“, in: LiLi 46 (2016), H. 181.

Lickhardt, Maren 2016: „Locating Media in Star Trek“, in: pop-zeitschrift.de.

Lickhardt, Maren 2016: „Konsumrezension: Pop Tarts“, in: pop-zeitschrift.de.

Lickhardt, Maren 2016: „Gilmore Girls. Das Ende der Erzählung“, in: pop-zeitschrift.de.

Penke, Niels u. Matthias Teichert 2016 (Hrsg.): Zwischen Germanomanie und Antisemitismus. Transformationen altnordischer Mythologie in den Metal-Subkulturen. Baden-Baden: Nomos.

Penke, Niels 2016: „Töten für Wotan. Zur radikalisierten Mythenrezeption im ‚National Socialist Black Metal‘“, in: Niels Penke / Matthias Teichert (Hrsg.): Zwischen Germanomanie und Antisemitismus. Transformationen altnordischer Mythologie in den Metal-Subkulturen. Baden Baden: Nomos, 2016, S. 83–120.

Schwarz, Angela 2016: „Erzählen vom Ersten Weltkrieg – Erinnern im Computerspiel? Narrative Elemente in Valiant Hearts“, in: Thomas Schleper (Hrsg.): Erinnerung an die Zerstörung Europas. Rückblick auf den Großen Krieg in Ausstellungen und anderen Medien. Essen, 95-102.

Stein, Daniel 2016: „Mummified Objects: Superhero Comics in the Digital Age.” In: Jan-Noël Thon u. Lukas Wilde (Hrsg.): Materiality and Mediality of Contemporary Comics.. Special Issue of Journal of Graphic Novels and Comics 7.3 (2016), 283-292.

Stein, Daniel 2016: “Transatlantic Politics as Serial Networks in the German-American City Mystery Novel, 1850-1855.” Traveling Traditions: Nineteenth-Century Cultural Concepts and Transatlantic Intellectual Networks. Ed. Erik Redling. Berlin: De Gruyter. 2016. 249-267.

2015

Döring, Jörg 2015: „Der Schreibtisch im Nachtleben. Bohème um 2000 in Tristesse Royale?“, in: Walburga Hülk, Nicole Pöppel u. Georg Stanitzek (Hrsg.): Bohème nach 1968, Berlin: Vorwerk, S. 109-141.

Hecken, Thomas 2015: „Pop-Geschichtsschreibung“, in: Pop. Kultur und Kritik, Heft 7, Herbst 2015, S. 101-107.

Penke, Niels 2015: „The Worst Threat For Zion Since the Invention of Zyklon B‹. Zur Funktion von Germanentum und völkischem Antisemitismus im (NS-) Black Metal“, in: Roman Bartosch u. David Stoop (Hrsg.): (Un)Politischer Metal? Musikalische Artikulationen des Politischen zwischen Ideologie und Utopie. Trier: WVT, S. 17–32.

Schäfer, Jörgen 2015: „Wie man Pop-Literatur ediert. Textgenese, Überlieferung und Edition von Tristesse Royale“, in: Katharina Krüger, Elisabetta Mengaldo u. Eckhard Schumacher (Hrsg.): Verzettelt, verschoben, verworfen. Zu Textgenese und Edition moderner Literatur. Berlin: de Gruyter 2015 (= Beihefte zu editio 45, zur Veröffentlichung angenommen).

Schäfer, Jörgen u. Jan Süselbeck 2015: „Nachdenken über Lady P. Von den Adlon-Tapes zu Tristesse Royale – Vorüberlegungen zu einer textgenetischen Teiledition“, in: Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik (LiLi) 45 (2015), H. 179, S. 108-133.

Schwarz, Angela 2015: „‘East-Enders‘. Zur Konstruktion des neugierigen Blicks auf die städtischen Unterschichten in der Illustrated London News“, in: Natascha Igl u. Julia Menzel (Hrsg.): Illustrierte Zeitschriften um 1900. Multimodalität und Metaisierung. Bielefeld.

Schwarz, Angela 2015: „Game Studies und Geschichtswissenschaft“, in: Klaus Sachs-Hombach u. Jan-Noël Thon (Hrsg.): Game Studies. Aktuelle Ansätze der Computerspieleforschung. Köln, 398-447.

Stanitzek, Georg, Walburga Hülk u. Nicole Pöppel (Hrsg.) 2015: Bohème nach ’68. Berlin: Vorwerk 8.

2014

Hecken, Thomas 2014: Boheme und Popkultur, in: pop-zeitschrift.de, 5.2.2014.

Heesch, Florian 2014: „Nordisch – germanisch – deutsch? Zur Mythenrezeption im Heavy Metal“, in: Dietrich Helms u. Thomas Phleps (Hg): Typisch deutsch. (Eigen-)Sichten auf populäre Musik in diesem unserem Land (Beiträge zur Popularmusikforschung 14). Bielefeld: Transcript, S. 127–141.

Schwarz, Angela 2014: „Bunte Bilder – Geschichtsbilder? Zur Visualisierung von Geschichte im Medium des Computerspiels“, in: Benjamin Beil, Marc Bonner u. Thomas Hensel (Hrsg.): Computer | Spiel | Bilder. Glückstadt, S. 219-253.

Schwarz, Angela 2014: „Narration and Narrative. (Hi-)Story Telling in Computer Games”, in: Florian Kerschbaumer u. Tobias Winnerling (Hrsg.): Early Modernity and Video Games. Newcastle, S. 140-161.

Schwarz, Angela 2014: „Intersecting Anglo-German Networks in Popular Science and their Functions in the Late Nineteenth Century”, in: Heather Ellis u. Ulrike Kirchberger (Hrsg.): Anglo-German Scholarly Networks in the Long Nineteenth Century (History of Science and Medicine Library, Bd. 43), Leiden/Boston MA 2014, S. 65-83.

Stein, Daniel 2014: „Popular Seriality, Authorship, Superhero Comics. On the Evolution of a Transnational Genre Economy”, in: Marcel Hartwig / Evelyne Keitel / Gunter Sü.(Hrsg.): Media Economies: Perspectives on American Cultural Practices. Trier: WVT, S. 133-57.

Velten, Hans Rudolf 2014: “Jeux avec le savoir féminin: Aspects de la sociabilité ludique dans les ‘Évangiles des Quenouilles’”, in: Katja Gvozdeva u. Alexandre Stroev (Hrsg.): Savoirs ludiques. Pratiques de divertissement et émergence des Institutions, doctrines et disciplines dans l’Europe moderne. Paris: Honoré Champion, S. 19-32.

Werber, Niels, Stefan Kaufmann, Lars Koch 2014 (Hrsg.): Erster Weltkrieg. Kulturwissenschaftliches Handbuch. Stuttgart / Weimar: Metzler.

2013

Hecken, Thomas 2013: „Punk-Rezeption in der BRD 1976/77 und ihre teilweise Auflösung 1979“, in: Philipp Meinert u. Martin Seeliger (Hrsg.): Punk in Deutschland. Sozial- und kulturwissenschaftliche Perspektiven. Bielefeld, S. 247-260.

Niels Penke 2013 (Hrsg.): Der skandinavische Horrorfilm. Kultur- und ästhetikgeschichtliche Perspektiven. Bielefeld: Transcript.

Penke, Niels 2013: „’Aufstehen! – Einsatz!‘ Død Snø und die Wiederkehr des Vergangenen“, in: ders. (Hrsg.): Der skandinavische Horrorfilm. Kultur- und ästhetikgeschichtliche Perspektiven. Bielefeld: Transcript, S. 261–283.

Penke, Niels 2013: „Einleitung“, in: ders. (Hrsg.): Der skandinavische Horrorfilm. Kultur- und ästhetikgeschichtliche Perspektiven. Bielefeld: Transcript, S. 7–16.

Stanitzek, Georg 2013: „März & Gespenster“ [= Rezension: Jan-Frederik Bandel/Barbara Kalender/Jörg Schröder, Immer radikal, niemals konsequent. Der März Verlag – erweitertes Verlegertum, postmoderne Literatur und Business Art, Hamburg: Philo Fine Arts 2011], in: Merkur 67,2 (Februar 2013), S. 154–161.

2012

Heesch, Florian 2012: „Metal for Nordic Men? Amon Amarth’s Representations of Vikings“, in: Niall W. R. Scott (Hrsg.): Reflections in the Metal Void. Oxford: Inter-Disciplinary Press, S. 167-182.

Heesch, Florian 2012: Einleitungen zu den Kapiteln „Frauenorchester im 19. und 20. Jahrhundert“, „Rockmusik“, „Methodische Herausforderungen der Oral History“, „Gender und Genre im Popsong“, „Männerkörper im Heavy Metal“, „Judith Butlers Performativitätsbegriff in der Musik“ in: Florian Heesch u. Katrin Losleben (Hrsg.): Musik und Gender. Ein Reader (Musik – Kultur – Gender 10). Köln: Böhlau.

Schäfer, Jörgen 2012: „Vanille“, in: Gunter Geduldig u. Jan Röhnert (Hrsg.): Rolf Dieter Brinkmann. Seine Gedichte in Einzelinterpretationen. Berlin: de Gruyter, S. 277-288.

Schwarz, Angela 2012 (Hrsg.): ‚Wollten Sie auch immer schon einmal pestverseuchte Kühe auf Ihre Gegner werfen?‘ Eine fachwissenschaftliche Annäherung an Geschichte im Computerspiel. 2. erweiterte Auflage, Münster.

Stanitzek, Georg 2012: „Bohème – Boulevard – Stil. Kommentar zu einem flickr-Bild von Rainald Goetz“, in: Walburga Hülk u. Gregor Schuhen (Hrsg.): Haussmann und die Folgen. Vom Boulevard zur Boulevardisierung, Tübingen: Narr, S. 137–149. (digital in: Pop-Zeitschrift.de, 5.2.2014, URL: http://www.pop-zeitschrift.de/2014/02/17/boheme-boulevard-stilkommentar-zu-einem-flickr-bild-von-rainald-goetzvon-georg-stanitzek17-2-2014/#_ednref1)

Stein, Daniel u. Frank Kelleter 2012: „Autorisierungspraktiken seriellen Erzählens. Zur Gattungsentwicklung von Superheldencomics“, in: Frank Kelleter (Hrsg.): Populäre Serialität: Narration–Evolution–Distinktion. Zum seriellen Erzählen seit dem 19. Jahrhundert. Bielefeld: transcript, S. 259-90.

2011

Heesch, Florian 2011: „Thor im Metal und im Fantasy-Roman. Zur Asgard-Saga von Manowar und Wolfgang Hohlbein“, in: Roman Bartosch (Hrsg.): Heavy Metal Studies. Bd. 1: Lyrics und Intertextualität. Oberhausen: Schmenk, S. 64-88.

Heesch, Florian 2011: „Die wilde Jagd als Identitätskonstruktion im Black Metal“, in: Katja Schulz (Hrsg.): Eddische Götter und Helden. Milieus und Medien Ihrer Rezeption (Edda-Rezeption 2). Heidelberg: Winter, S. 335-365.

Penke, Niels 2011: Vater ist im Kriege. Der Erste Weltkrieg in Kinder- und Jugendbüchern, in: Wolfgang Wangerin (Hrsg.): Der rote Wunderschirm. Kinderliteratur der Sammlung Seifert zwischen Frühaufkl.rung und Nationalsozialismus. Göttingen: Wallstein, S. 338–340.

Schwarz, Angela 2011: „Geschichte als „Action-Adventure“: Populäre Geschichtsdarstellungen im Medium des Computerspiels“, in: Michele Barricelli, Axel Becker u. Christian Heuer (Hrsg.): Jede Gegenwart hat ihre Gründe. Geschichtsbewusstsein, historische Lebenswelt und Zukunftserwartung im frühen 21. Jahrhundert. Hans-Jürgen Pandel zum 70. Geburtstag. Schwalbach/Ts., S. 72-87.

Schwarz, Angela 2011: „Inszenierung und Vermarktung: Wissenschaftlerbilder im Reklamesammelbild des 19. Jahrhunderts“, in: Stefanie Samida (Hrsg.): Inszenierte Wissenschaft. Zur Popularisierung von Wissen im 19. Jahrhundert, Bielefeld 2011, S. 83-102.

Stein, Daniel, Christina Meyer u. Micha Edlich 2011 (Hrsg.): American Comic Books and Graphic Novels. Special Issue of Amerikastudien/American Studies 56.4.

Stein, Daniel, Christina Meyer u. Micha Edlich 2011: “Introduction: American Comics Books and Graphic Novels”, in: dies. (Hrsg): American Comic Books and Graphic Novels. Special Issue of Amerikastudien / American Studies. 56.4, S. 501-29.

Stein, Daniel 2011: „Negotiating Primitive Modernisms: Louis Armstrong, Robert Goffin, and the Transatlantic Jazz Debate”, in: Oslo Conference Special Issue. European Journal of American Studies 2 (2011). http://ejas.revues.org/9395.

2010

Schwarz, Angela 2010: „Neue Medien – alte Bilder? Frauenfiguren und Frauendarstellungen in neueren Computerspielen mit historischen Inhalten“, in: Bettina Alavi (Hrsg.): Historisches Lernen im virtuellen Medium (Schriftenreihe der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Bd. 54). Heidelberg, S. S. 31-53.

Stein, Daniel 2010: „The Long Shadow of Wilhelm Busch. ‘Max & Moritz’ and German Comics”, in: International Journal of Comic Art 12.2/3 (2010), S. 291-308.

2009

Döring, Jörg 2009: „Paratext Tristesse Royale“, in: Björn Weyand u. Alexandra Tacke (Hrsg.): Depressive Dandys. Spielformen der Dekadenz in der Pop-Moderne. Köln, Weimar, Wien: Böhlau 2009, S. 178-198.

Heesch, Florian 2009: „Volkstümlichkeit und Pathos. Bemerkungen zur Musik des ‚Sang an Aegir‘ von Wilhelm II.“, in: Florian Heesch u. Katja Schulz (Hrsg.): „Sang an Aegir“. Nordische Mythen um 1900. (Edda Rezeption 1) Heidelberg: Winter, S. 31-43.

Heesch, Florian 2009: „Black Metal-Sirenen. Mythenrezeption und Weiblichkeitsbilder bei Astarte“, in: Annette Kreutziger-Herr u. Katrin Losleben (Hrsg.): History/Herstory. Alternative Musikgeschichten. (Musik – Kultur – Gender 5) Köln: Böhlau, S. 389-404.

Schwarz, Angela 2009: „Vom Maschinenpark zum Futurama: Popularisierung von Wissenschaft und Technik auf Weltausstellungen (1851-1940)“, in: Petra Boden u. Dorit Müller (Hrsg.): Populäres Wissen im medialen Wandel seit 1850. Berlin, S. 83-99.

Schwarz, Angela 2009: „’Wollen Sie wirklich nicht weiter versuchen, diese Welt zu dominieren?‘ Geschichte in Computerspielen“, in: Barbara Korte u. Sylvia Paletschek (Hrsg.): History Goes Pop. Zur Repräsentation von Geschichte in populären Medien und Genres. Bielefeld, S. 313-340.

Stein, Daniel, Stephan Ditschke u. Katerina Kroucheva 2009 (Hrsg.): Comics: Zur Geschichte und Theorie eines populärkulturellen Mediums. Bielefeld: transcript.

Werber, Niels 2009: „Das graue Tuch der Langeweile. Der Dandy als Motiv und Verfahren der Literatur 1900/2000“, in: Alexandra Tacke u. Björn Weyand (Hrsg.): Depressive Dandys. Spielformen der Dekadenz in der Pop-Moderne. Köln, Weimar, Wien: Böhlau, S. 60-79.

Werber, Niels 2009: „Exzentrische Blicke. Christian Krachts Trilogie Faserland, 1979, Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten“, in: Yilmaz Dziewior (Hrsg.): Wessen Geschichte. Vergangenheit in der Kunst der Gegenwart. Jahresring 56, Jahrbuch für moderne Kunst. Köln, S. 14-30.

2008

Schäfer, Jörgen 2008: „The Making of Pop-Literature: Rolf Dieter Brinkmann und sein Kölner Freundeskreis“, in: Dirk Matejovski, Marcus S. Kleiner u. Enno Stahl (Hrsg.): Pop in R(h)einkultur. Oberflächenästhetik und Alltagskultur in der Region. Essen: Klartext, S. 103-124.

Schwarz, Angela 2008: „Naturkunde oder Naturwissenschaft? Frauen und ihre naturwissenschaftlichen Schriften im 19. Jahrhundert“, in: Historische Anthropologie. Kultur – Gesellschaft – Alltag. Thema: Popularisierung von Wissenschaft, Bd. 16 (1), S. 74-91.

Stanitzek, Georg 2008: „Werbung“, in: Oliver Simons u. Elisabeth Wagner (Hrsg.): Bachmanns Medien. Berlin: Vorwerk 8, S. 132–147

Werber, Niels u. Christina Bartz 2008: „Zyklik. Über die Erwartbarkeit des Neuen“, in: Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, Heft 9/10, 62. Jg., September/Oktober 2008, S. 886-893.

2007

Hecken, Thomas 2007: „Der deutsche Begriff ›populäre Kultur‹“, in: Archiv für Begriffsgeschichte 49 (2007), S. 195-204.

Schwarz, Angela 2007: „Allmacht oder Ohnmacht: Technikvorstellungen und Krisenwahrnehmung im Übergang vom 19. ins 20. Jahrhundert“, in: Helga Scholten (Hrsg.): Die Wahrnehmung von Krisenphänomen. Fallbeispiele von der Antike bis in die Neuzeit. Wien/Köln/Weimar, S. 203-222.

2006

Stein, Daniel 2006: „The Things That Jes’ Grew? The Blues ‘I’ and African-American Autobiographies”, in: Lisa Graley (Hrsg.): Interdisciplinary Humanities, Special Issue Blues and Jazz. 26.2 (2006), S. 43-54.

Werber, Niels 2006: „Das Publikum des Radios: Kollektiv oder Volksgemeinschaft. Über die Radiotheorien von Arnheim, Brecht und Bronnen“, in: Andrea Jäger, Gerd Antos u. Malcolm H. Dunn (Hrsg.): Masse Mensch. Das „Wir“ – sprachlich behauptet, ästhetisch inszeniert. Halle (Saale), 2006, S. 161-176.

2004

Werber, Niels 2004: „Von der Bagatellisierung des Raums. „Neue Medien“ als „raumüberwindende Mächte““, in: Alexandra Budke, Detlef Kanwischer u. Andreas Pott (Hrsg.): Internetgeographien. Beobachtungen zum Verhältnis von Internet, Raum und Gesellschaft, Stuttgart, S. 23-40.

2003

Hecken, Thomas 2003: „Pop-Literatur um 1968“, in: Text und Kritik X/2003 (Sonderband Pop-Literatur), S. 41-54.

Schäfer, Jörgen u. Heinz Ludwig Arnold 2003 (Hrsg.): Pop-Literatur. München: edition text + kritik (Sonderband der Zeitschrift TEXT + KRITIK).

Schäfer, Jörgen 2003: „‚Neue Mitteilungen aus der Wirklichkeit‘. Zum Verhältnis von Pop und Literatur in Deutschland seit 1968“, in: Heinz Ludwig Arnold u. Jörgen Schäfer (Hrsg.): Pop-Literatur. München: edition text + kritik, S. 7-25.

Schäfer, Jörgen 2003: „‚Mit dem Vorhandenen etwas anderes als das Intendierte machen‘. Rolf Dieter Brinkmanns poetologische Überlegungen zur Pop-Literatur“, in: Heinz Ludwig Arnold u. Jörgen Schäfer (Hrsg.): Pop-Literatur. München: edition text + kritik, S. 69-80.

Schwarz, Angela 2003: „Bilden, überzeugen, unterhalten: Wissenspopularisierung und Wissenskultur im 19. Jahrhundert, in: Carsten Kretschmann (Hrsg.): Wissenspopularisierung. Konzepte der Wissensverbreitung im Wandel (Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel, Bd. 4). Berlin, S. 221-234.

Werber, Niels 2003: „Der Teppich des Sterbens. Gewalt und Terror in der neusten Popliteratur“, in: Weimarer Beiträge, Heft 1, 49. Jg. (2003), S. 55-69.

2002

Schwarz, Angela 2002: „Populärwissenschaftlich in Text und Bild? Zur Visualisierung in der britischen Populärwissenschaft des 19. Jahrhunderts: Das Beispiel der Literatur für Kinder und Jugendliche“, in: Archiv für Geschichte des Buchwesens, Bd. 56, 2002, S. 179-202.

2001

Schäfer, Jörgen 2001: „Die ‚Neuheit punktuellen Ja-Sagens‘. Zum Verhältnis von Pop und Literatur in Rolf Dieter Brinkmanns Essays“, in: Martin Kagel u. Gudrun Schulz (Hrsg.): Rolf Dieter Brinkmann: Blicke ostwärts – westwärts. Beiträge des 1. Internationalen Symposions zu Leben und Werk Rolf Dieter Brinkmanns. Vechta: Eiswasser, S. 225-238.

2000

Werber, Niels 2000: „Stoßatmung und Strömen. Darth Vader oder Der kleine Junge hinter der Maske“, in: Klaus Dimmler (Hrsg.): Die größten Schurken der Filmgeschichte. Leipzig, S. 126-134.

Werber, Niels 2000: „Living in a box. Jim Profit oder Die Kunst der Manipulation“, in: Klaus Dimmler (Hrsg.): Die größten Schurken der Filmgeschichte. Leipzig, S. 165-172.

1999

Schwarz, Angela 1999: Der Schlüssel zur modernen Welt. Wissenschaftspopularisierung in Großbritannien und Deutschland im Übergang zur Moderne (ca. 1870-1914), (Beihefte der Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Bd. 153). Stuttgart.

1998

Schäfer, Jörgen 1998: Pop-Literatur. Rolf Dieter Brinkmann und das Verhältnis zur Populärkultur in der Literatur der sechziger Jahre. Stuttgart: Metzler .

1996

Döring, Jörg 1996: „‚Redesprache, trotzdem Schrift‘. Sekundäre Oralität bei Peter Kurzeck und Christian Kracht“, in: Jörg Döring, Christian Jäger u. Thomas Wegmann (Hrsg.): Verkehrsformen und Schreibverhältnisse. Medialer Wandel als Gegenstand und Bedingung von Literatur im 20. Jahrhundert. Opladen: Westdeutscher Verlag, S. 226-233.